Steuervorlage 17: Essenziell für die Schweiz und Zug

Die Finanzdirektion des Kantons Zug begrüsst die Botschaft des Bundesrates zur Steuervorlage 17 (SV17). Die Schaffung von Rechtssicherheit und der Erhalt der Stand­ortattraktivität ist angesichts des internationalen Steuerwettbewerbs für die Schweiz und den Kanton Zug von grösster Bedeutung. Bund und Kantone sind gefordert, den Ball auf­zunehmen. Der Kanton Zug will die Vorgaben aufkommensneutral und ohne Steuererhö­hung für natürliche Personen umsetzen.

Steuervorlage 17