Neues Rechnungslegungsrecht: Übergangsfrist läuft ab – welche Massnahmen sind notwendig?

Die zweijährige Übergangsfrist zum neuen Rechnungslegungsrecht läuft im Jahr 2015 ab. Gemäss dem neuen Rechnungslegungsrecht entscheidet die Grösse des Unternehmens, welche gesetzlichen Bestimmungen zur Anwendung kommen und in welcher Form der "Output" (Milchbüchleinrechnung, Bilanz Erfolgsrechnung, Anhang, Geldflussrechnung, Lagebericht) zu gestalten ist. Weiter ist zu klären, ob ein Jahresabschluss nach Obligationenrecht genügt oder ob ein verbindlicher Standard (Swiss GAAP FER, IFRS) verlangt wird.

UpDate 2014 / 03