Neue MWST Praxis Baugewerbe

27.5.2013

Bei der Erstellung eines Bauwerks zwecks Verkauf ist mehrwertsteuertechnisch von entscheidender Bedeutung, ob es sich um eine ausgenommene oder steuerbare Leistung handelt.

Mit der definitiven MWST-Praxis-Info 05 hat die ESTV am 10. April 2013 ihre neue Praxis für die Abgrenzung zwischen steuerbaren Werklieferungen und von der MWST ausgenommenen Grundstückverkäufen nun publiziert.
Die neue Regelung betrifft sämtliche Veräusserer von neu erstellten oder umgebauten Bauwerken und/oder Objekten und zwar unabhängig davon, ob sie bei der Erstellung oder beim Umbau Eigenleistungen erbringen oder nicht und egal wie ihre Firmenbezeichnung lautet oder unter welchem Namen sie am Markt auftreten.

Gerne stehen wir für eine detaillierte Analyse und Beratung zu ihrer persönlichen Sachlage zur Verfügung.

 

Neue MWST Praxis Baugewerbe

Please reload

Empfohlene Einträge

Aktuelle Informationen von der Steuerverwaltung des Kantons Zug

6.4.2020

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge

5.3.2020

Please reload

Archiv
Please reload