Neues Rechnungslegungsrecht tritt definitiv am 1. Januar 2013 in Kraft

11.12.2012

Die Unternehmen haben eine Übergangsfrist von zwei Jahren um das Gesetz anzuwenden, dies bedeutet, dass ab 1.1.2015 die neuen Rechnungslegungsnormen für alle Unternehmen gelten. Neu ist dieses Gesetz rechtsformunabhängig. Für die neuen Bestimmungen zur Erstellung einer Konzernrechnung bleiben drei Jahre Zeit; d.h. ab 1.1.2016 sind die neuen Bestimmungen für die Konsolidierung und Konzernrechnung anwendbar.

Der nachstehende Artikel gibt eine Zusammenfassung und Beurteilung über das neue Rechnungslegungsgesetz ab.

 

Artikel neues Rechnungslegungsgesetz

Please reload

Empfohlene Einträge

Aktuelle Informationen von der Steuerverwaltung des Kantons Zug

6.4.2020

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge

5.3.2020

Please reload

Archiv
Please reload